Die aktuellen Charts aus Argentinien, Brasilien, Portugal, Peru, Japan, Norwegen, Mexiko, Kroatien, Belgien, Polen, Australien, Kanada und 25 weiteren Ländern findest Du im Charts Verzeichnis auf der Partnerseite music-newsletter.de - klicke entweder auf den rechten Button “Charts” neben dieser Tabelle oder auf den folgenden Link http://www.charts.music-newsletter.de/html/charts.html

AKTUELLE CHARTS

TOP 10 ARGENTINIEN

Immer wieder gern gehörte Gäste in den aktuellen Charts des achtgrössten Staates der Erde sind Amaia Montero (die ehemalige Leadsängerin der spanischen Pop Gruppe “Lo Oreja De Van Gogh”), Emmanuel Horvilleur, Juanes, Intoxicados, Laura Pausini, Smitten, Kudai. “Overhere” im deutschsprachigen Raum kennt man einige argentinische Rotweine, aber bisher leider kaum irgendwelche Musiker.

TOP 10 AUSTRALIEN

In den letzten Jahrzehnten gab es immer wieder zahlreiche Interpreten und Gruppen vom australischen Kontinent, die auch in Europa sehr erfolgreich waren. Angefangen bei den Bee Gees über AC/DC, Inxs, Kylie Minogue oder zuletzt Gabriella Cilmi. Trotzdem gibt es “Down Under” immer noch tausende von unentdeckten interessanten Musikern und Bands.

TOP 10 FRANKREICH

Das Land, das als Wiege des Chansons gilt, hat noch wesentlich mehr zu bieten. In den 90ern machte der einzigartige französische Hip Hop europaweit Furore, in den 90ern sorgten immer wieder neue und innovative Electro Bands für Schlagzeilen, im deutschsprachigen Raum sorgt leider die Sprachbarriere immer noch dafür, dass zahlreiche Interpreten “unbekannt” bleiben.

TOP 10 ITALIEN

Die Zeiten des seichten Italo-Pop sind lange vorbei, die italienische Musikszene erfreut sich jenseits der sich immer wiederholenden Dancefloor-Produktionen inzwischen einer wilden und jungen Szene, die in den Bereichen Pop, Rap, Rock und sogar Metal für einen belebenden Stilmix sorgt. Bruno Ferrara, Dolcenera oder Giusy Ferreri sind nur einige der genialen Interpreten.

TOP 10 SPANIEN

Spanien ist so nah und doch so weit entfernt, wenn es um populäre spanische Musik geht, die bei uns kaum in Radio, TV oder sonst wo gespielt wird. Irgendwann in den 70ern gab es auch bei uns mal den Song “Porque Te Vas” von einer Sängerin namens Jeanette, in den 90ern setzten die Heroes Del Silencio europaweit zum Sturm auf die Charts an und das war es auch leider bereits so ziemlich.

TOP 10 GROSSBRITANNIEN (UK)

In Grossbritannien gibt es mehrere Musikmagazine, die regelmässig ihre Charts veröffentlichen. Angefangen beim Magazin Musicweek über den Melody Maker, den New Musical Express und diverse Fachblätter ist der wöchentliche Output genau so gross wie übersichtlich. Die hier abgebildete TOP 10 aus Grossbritannien ist eine Zusammenfassung aller bekannten Quellen.

TOP 10 USA

In den USA erschien die erste Hitparade am 04. Januar 1936, veröffentlicht vom Musikbranchenblatt Billboard (“Die Musikbibel” - Zitat Dr. Music). Seit 1958 gibt es eine regelmässige TOP 100. Konkurrenz gab es ab 1942 vom Musikmagazin “Cashbox”, das aber leider 1996 eingestellt werden musste. 10 Jahre später gab es das Cashbox-Revival als Online-Charts-Magazin.

TOP 10 WEITERE LÄNDER

Hier kommst Du zur Übersicht aller Charts, momentan gibt es die aktuellen Charts aus Argentinien, Afrika, Australien, Brasilien, Belgien, Peru, Polen, Kroatien, Japan, Mexiko, Niederlande, Dänemark, Norwegen, Jamaika, Bulgarien, Finnland, Lettland und exklusiv aus der arabischen Welt. Weitere Nationen in Planung

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx